Gebäudeversicherung

GEB√ĄUDEVERSICHERUNGEN vergleichen

Eine Geb√§udeversicherung ist dazu gedacht, das Haus vor Brand, Blitz-, Sturm- und Hagelsch√§den zu versichern. Vielleicht haben Sie in den Nachrichten schon einmal von Familien geh√∂rt, die √ľber Nacht Ihr Haus aufgrund eines Feuers verloren haben. Von einem Tag auf den n√§chsten war alles weg. Damit Sie dann nicht ohne Geld und ohne Haus dastehen, sollten Sie eine Geb√§udeversicherung abschlie√üen. Im Schadensfall wird Ihnen dann eine Geldsumme ausgezahlt, um den Schaden reparieren bzw. eine neue Immobilie erwerben k√∂nnen.


F√ľr Sie auch interessant:

Gebäudeversicherung

Die Geb√§udeversicherung zahlt, wenn Ihnen ein Schaden am Haus durch Brand, Blitz, Sturm oder Hagel entsteht. Dabei werden Ihnen die Kosten zur Reparatur des Schadens von der Versicherung erstattet. Im Falle eines Totalschadens (Haus brennt ab) erhalten Sie gen√ľgend Geld um eine vergleichbare, neue Immobilie finanzieren zu k√∂nnen.

Geb√§udeversicherung ein muss f√ľr jeden

Der Kauf eines Hauses ist ein wichtiger Lebensschritt. Viele Familien nehmen einen hohen Kredit auf sich, um die sp√§tere Altersvorsorge finanzieren zu k√∂nnen. Das schlimmste das daher passieren kann, ist, dass die Altersvorsorge √ľber Nacht vernichtet wird. Aus diesem Grund sollte ausnahmslos jeder Hauseigent√ľmer eine Geb√§udeversicherung abschlie√üen.

Elementarschäden mitversichern

Bei vielen Versicherungen ist ein Elementarschutz standardmäßig nicht enthalten.
Ein Elementarschutz kann allerdings dazu gebucht werden und sichert Ihr Haus zusätzlich gegen Unwetterschäden ab. Das bedeutet, wenn es beispielsweise durch Starkregen zu Überschwemmungen kommt und Ihr Keller nun unter Wasser steht, die Versicherung nur zahlt, wenn Sie Ihre Gebäudeversicherung mit einem Elementarschutz abgeschlossen haben.